FAQ

Was ist Referee Academy genau?

Referee Academy ist die erste Plattform mit ausbildungsspezifischen Inhalten für Schiedsrichter. Der Bereich Fußball ist dabei der erste Teil. Weitere Sportarten werden folgen. Das Angebot soll mehrsprachig ausgebaut werden. Mitglieder der Referee Academy sind meist aktive oder ehemalig aktive Schiedsrichter, die ihre Erfahrungen und Erkenntnisse weitergeben. Ein Teil der Inhalte ist kostenlos, einige andere Inhalte kostenpflichtig, um die Ausgaben zu decken und die Plattform weiterzuentwickeln.

Ist das Lernmodul „RefExpert“ auch über das Handy abrufbar?

Ja.

Auf welchen Geräten ist das abrufbar?

Auf allen gängigen Geräten. Inkompatibilitäten sind uns bislang nicht bekannt. Falls doch, benachrichtigt uns und wir erstatten den kompletten Betrag unverzüglich.

Gibt es eine separate Applikation fürs Handy?

Noch nicht, wir arbeiten aber dran. Über den Browser eines mobilen Endgeräts passt sich das Programm automatisch an.

Wer betreibt Referee Academy?

Ein Zusammenschluss einiger Schiedsrichter-Lehrwarte und aktiver Schiedsrichter.

Kann ich mich darauf verlassen, dass die Fragen korrekt sind?

Ja, zu einer sehr hohen Wahrscheinlichkeit. Natürlich passieren uns auch ab und zu mal Fehler. Sollte einer auffallen, meldet den Fehler über den Link in der Frage (unter der Nummernplättchen) – Wir prüfen und korrigieren die Frage binnen 72 Stunden.

Wie könnt Ihr Euch der Auslegung sicher sein?

Bei Fragen, in denen sich ein gewisser Teil der Mitarbeiter nicht einig ist, erfragen wir an offizieller Stelle. Da aber Teile der Mitarbeiter in höheren Ligen aktiv sind oder in Kontakt zu diesen stehen, passiert das nur sehr selten.

Warum kostet das Programm etwas?

Zum einen sind Entwicklungs- und Betreuungskosten der Datenbank zu berücksichtigen. Diese sollen natürlich auch weiterentwickelt werden, um Euch den besten Service zu gewährleisten. Zum anderen sind gerade bei Regeländerungen enorme Zeitaufwendungen nötig, um die Datenbank jederzeit auf aktuellsten Stand zu halten. Im Gegensatz zur Schiedsrichterei an sich ist dies bei einem so großen Fragenkatalog nicht im ehrenamtlichen Umfang möglich. Um die Kosten zu decken und Löhne bezahlen zu können, müssen wir dafür einen angemessenen Preis verlangen. Es wird regelmäßig Sonderangebote und Aktionen auf der Seite geben.

Muss ich damit rechnen, dass die Anwendung noch teurer wird?

Eigentlich nicht. In der Aufbauphase sind die Preise durch diverse Angebote noch etwas geringer. Jedoch sind auch danach keine exorbitanten Preissteigerungen geplant. Lediglich für bestimmte noch geplante Features könnte ein Zuschlag in Betracht gezogen werden. Diese Features richten sich allerdings eher an Institutionen, Lehrwarte und Gruppenleiter als an individuelle Personen, die ein Abonnement erwerben.

Sind weitere Features geplant?

Ja – unser Ideenreichtum ist noch nicht am Ende.

Hat das Produkt offiziell etwas mit jeglichen Fußballverbänden zu tun?

Nein, wir sind komplett unabhängig. Dementsprechend stellen unsere Inhalte nicht gezwungenermaßen die Meinung der Fußballverbände dar.

Gibt es einen Mengenrabatt für Kreise oder Gruppen?

Schreibt uns bitte an – individuelle Preise an Gruppen sind ab 30 Personen möglich.