Referee Academy beim DFB

Referee Academy beim DFB

Die Gründer der Referee Academy, Aleksandar Lukic und Nils Voigt, wurden vom DFB-Schiedsrichterlehrwart Lutz Wagner zur DFB-Lehrwartetagung am 17./18.11.2017 nach Frankfurt am Main eingeladen. Hierbei stellten sie den Verbandsschiedsrichterlehrwarten vor, welche Grundidee sie mit ihrem Konzept haben, welche Vorbereitung hierfür notwendig war und was das Produkt zu leisten im Stande ist.

So zeigten Lukic und Voigt den Teilnehmern, dass bereits über 3.000 Regelfragen bei RefExpert ins System implementiert wurden und simulierten anhand einiger Beispiele die Beantwortung der Fragen im Single Choice System. Ebenso präsentierten sie den Verbandslehrwarten die individuelle Statistik, die jeder Schiedsrichter aufrufen kann, um seine Optimierungspotenziale zu identifizieren. Insbesondere diese weltweit einmalige Funktion, mit der ein Schiedsrichter zeiteffizient, gezielt und auf einer attraktiven Plattform qualitativ besser wird, hinterließ interessierte Gesichter.

Von links nach rechts: Aleksandar Lukic, DFB-Lehrwart Lutz Wagner, Nils Voigt

Abschließend stellten Lukic und Voigt eine Möglichkeit vor, wie RefExpert in der Praxis auf Verbandsebene angewandt werden kann. Hierbei zeigten sie, wie ein zükunftiger Schiedsrichter-Anwärterlehrgang komplett digitalisiert und mit immenser Kraft- und Zeitersparnis für die Lehrwarte durchgeführt werden kann. Bei einem deutschlandweiten Projekt würden dank der Digitalisierung knapp eine Million Blätter, die Jahr für Jahr den Anwärtern zur Verfügung gestellt werden müssen, entfallen. Abschließend zeigten die Gründer ihre weiteren Ideen, womit das Projekt Referee Academy stetig voran getrieben wird.

„RefExpert überzeugt hinsichtlich Qualität, Quantität und Professionalität“

Nach Abschluss der Präsentation war in der Fragerunde bereits das große Interesse der Verbandslehrwarte zu erkennen, die mehrfach von der Gelegenheit Gebrauch machten, den Gründern Fragen zu stellen. Lukic ist überzeugt davon, dass Referee Academy einen äußerst positiven Eindruck hinterließ: Wir konnten jede offene Frage mit höchster Zufriedenheit beantworten. RefExpert überzeugt hinsichtlich Qualität, Quantität und Professionalität – ich bin mir sicher, dass die Teilnehmer dies genauso registriert haben“. Auch Voigt schließt sich dem Gedanken an und sagt: Die vielen Stunden Arbeit, die wir in das Projekt investierten, tragen schon bald ihre Früchte. Ich freue mich, dass wir unseren Beitrag zur Qualitätsverbesserung leisten können“.

About the Author

Aleksandar Lukic administrator

Leave a Reply

vier + 10 =